© Pestalozzi-Fröbel-Haus Bundesallee      Aktualisiert am 09-Feb-2019
 

 

 
     
Projekt_Licht_und_Schatten_2010
 
 
 
2009 jährte sich das Geburtsjahr von Paul Klee zum 130-mal. Grund genug für uns, Kindern diesen großen Künstler im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes zwischen der Stechlinsee-Grundschule und der PFH-Ganztagsbetreuung näher zu bringen. Einigen Kindern war Paul Klee mit seinen Werken, die dem Expressionismus, Konstruktivismus, Kubismus und dem Surrealismus zugeordnet werden schon bekannt. Andere erfuhren im Verlauf des Projektes viel über die Person und das Werk des bekannten Malers.
 
 
  • Im Rahmen eines speziellen Fotoprojektes schufen Kinder einer Projektgruppe ganz besondere Exponate, die seither in unseren Räumen betrachtet werden können.
  • Einige Kinder experimentierten im Rahmen eines „Paul Klee Kunstprojektes“ mit dem Entwurf und dem Bau einer „Zwitscher Maschine“, die sie ganz und gar aus ausrangierten Computer- und Geräteteilen anfertigten.
  • An Hand von Erfahrungen vieler Kinder, mit der eher kritischen Haltung einiger Erwachsener gegenüber bestimmten kommerzialisierten Kinderspielen, entwickelten Kinder und ErzieherInnen im Rahmen einer Projektgruppe die Idee ganz eigene Wrestling bzw. sog. Spongebob-Chips zu entwerfen, anzufertigen und sich bewusst über Spiel- und Verhaltensregeln zu verständigen..