Schulbetreuung

PFH Ganztagsbetreuung

Column 1

Column 2

Alle Berliner Grundschulen sind seit dem Schuljahr 2005/2006 sog. verlässliche Halbtagsgrundschulen. Das bedeutet, dass Eltern in der Zeit von 07.30 Uhr bis 13.30 Uhr auch eine verlässliche Betreuung ihrer Kinder in der Schule garantiert wird. Zu diesem Zweck kooperiert die Stechlinsee-Grundschule mit dem Pestalozzi-Fröbel-Haus.

Die Betreuungs- und Förderangebote unserer Erzieher*innen orientieren sich dabei immer auch am Berliner Bildungsprogramm für die offene Ganztagsgrundschule und dem Early Excellence Kozept des PFH. So unterstützen sie die Arbeit der Lehrkräfte in den jahrgangsübergreifenden Klassen der Schulanfangsphase und in der Offenen Betreuung, der „Schulinsel“.
Diese ist Treffpunkt für viele Schüler*innen vor und nach dem Unterricht oder auch in Freistunden zwischendurch. Neben vielen Spiel- und Bastelmöglichkeiten können die Schüler*innen hier auch verschiedene Entspannungs-, Bewegungs- und Leseangebote nutzen.

Schüler*innen die während des Unterrichts nur noch begrenzt aufnahmefähig sind, bzw. grundsätzlich noch einer besonderen „vorschulischen Betreuung“ bedürfen, insbesondere Kinder in der Schulanfangsphase, unterstützen die Erzieher*innen in Absprache mit den jeweiligen Lehrer*innen, mit speziellen elementaren Förderangeboten. Diese Förderangebote sind auf die jeweiligen Entwicklungsschwerpunkte der Mädchen und Jungen abgestimmt. Am Nachmittag betreuen dann alle Erzieher*innen, im Rahmen der ergänzenden Ganztagsbetreuung, viele Schüler*innen im Hort des Pestalozzi-Fröbel-Hauses in der Bundesallee weiter.

Column 3

Stechlinsee-Grundschule

Stechlinsee-Grundschule

 

Stadtteilplan

Column 4

Column 1

Column 3